Das Institut für Klärungshilfe wurde im März 2011 von

Barbara Kramer, Christian Prior und Peggy Keller gegründet

und diente bis 2018 der Organisation und Durchführung der Ausbildung in

"Klärungshilfe - Konfliktberatung im beruflichen Bereich"

in Kooperation mit Dr. Christoph Thomann, Bern.

  

Weitere Aufgaben des Instituts sind weiterhin:

  • Die Erhaltung, Weiterentwicklung und Verbreitung der Klärungshilfe.
  • Sicherung der Qualität der Ausbildung mit Abschluss 'Zertifizierte Klärungshelfer IfK'.
  • Organisation verschiedener Veranstaltungen zum Erfahrungsaustausch praktizierender Klärungshelfer.

 

Ausserdem finden Sie auf dieser Seite von uns ausgebildete

Klärungshelferinnen und Klärungshelfer in Ihrer Region.

 

Im Januar 2019 wurden die Regionalinstitute Köln, München und Frankfurt gegründet.

 

Dort erhalten Sie ab jetzt aktuelle Informationen zu Aus-und Weiterbildungen.

 

 Barbara Kramer: Institut für Klärungshilfe Köln hier

 

Christian Prior: Institut für Klärungshilfe München hier

 

Peggy Keller: Institut für Klärungshilfe Frankfurt hier


DAS JUBILÄUM KLÄRUNGSHILFE 40 PLUS IN KÖLN IM APRIL 2019

WAR EIN GROSSARTIGES FEST.

ALLEN DIE KAMEN UND ALLEN DIE DAZU BEIGETRAGEN HABEN

DANKEN WIR VON HERZEN.